Studiopunkt-Verlag Menu links
Coverabbildung folgt

Klaus-Jürgen Gundlach (Hrsg.)

Das Weißenfelser Aufführungsverzeichnis Johann Philipp Kriegers und seines Sohnes Johann Gotthilf Kriegers (1684-1732)

  • 504 Seiten
  • mit zahlr. Abbildungen und Noten-Incipits
  • 21,0 cm × 14,8 cm | 613 gr
  • ISBN 978-3-89564-026-1
  • lieferbar
  • 30,00 € [DE] (UVP) | 30,90 € [AT] (UVP)
  • www.studiopunktverlag.de/9783895640261.php
  • Erscheinungsdatum: 01.03.2000
Abstract

Bei dem Aufführungsverzeichnis von Johann Philipp Krieger und seinem Sohn Johann Gotthilf Krieger handelt es sich um ein wohl einzigartiges Dokument der Musikgeschichte. Es vermittelt uns nicht nur ein Bild von der außerordentlichen Schaffenskraft Johann Philipp Kriegers, sondern auch einen Überblick über Repertoire und Tätigkeit der Weißenfelser Hofkapelle durch einen von fast 50 Jahren – vom ersten Advent 1684 bis zum Schluß des Kirchenjahres 1732.— Das lange verschollene Autograph wurde vom Autor wieder aufgefunden. Sein Inhalt wird hier nun erstmals vollständig veröffentlicht. Für den praktischen Gebrauch erfolgte dabei eine alphabetische Anordnung der Werke nach Titeln und Komponisten. Um dieses Verzeichnis zugleich als Register der geistlichen Vokalwerke J. P. Kriegers nutzen zu können, sind auch früher nachweisbare Kompositionen, die nicht im Verzeichnis erscheinen, aufgenommen. Weiterhin werden alle nachweisbaren weltlichen Werke – vokal und instrumental –, schließlich auch die überlieferten Kompositionen bzw. Texte von Werken J. P. Kriegers aufgeführt. Fundorte und Quellen sind gesondert ausgewiesen.

Inhaltsverzeichnis
  • Schlagworte: Kirchenmusik, evangelische | Liturgiegeschichte | Weißenfelser Hofkapelle | Kirchenmusik
  • Behandelte Orte/Länder/Regionen: Sachsen-Anhalt | Thüringen
  • Behandelte Personen/Institutionen: Krieger, Johann Gotthilf | Krieger, Johann Phillip
  • Themenfelder: Bibliografien | Enzyklopädien | MusikMusikgeschichte | Geistliche, religiöse Musik

Zum Seitenanfang