Studiopunkt-Verlag Menu links

Carsten Lange, Wolf Hobohm, Hubert Unverricht, Petr Koukal, Werner Bein (Hg.)

Musikkultur in Schlesien zur Zeit von Telemann und Dittersdorf

Berichte der musikwissenschaftlichen Konferenzen in Pszczyna/Pless und Opava/Troppau 1993

Coverabbildung folgt
(Edition IME 5)

mit 24 Abb. und 14 Notenbeisp., 320 S., 24 * 17 cm, Broschur mit Fadenheftung

EUR 15,00*

ISBN 978-3-89564-070-4

Inhalt >>>

Für einige Zeit war sowohl Georg Philipp Telemanns als auch Carl Ditters von Dittersdorfs Wirken mit Schlesien verbunden. Die dortigen musikkulturellen Bedingungen einerseits wie die Wirkung der regionalen Musik auf das Schaffen der beiden Komponisten andererseits standen im Mittelpunkt zweier Konferenzen, die am jeweiligen Ort ihrer Tätigkeiten stattfanden: in Pless zu Telemann, in Troppau zu Dittersdorf. Das Anliegen der Beiträge zu diesem Sammelband bestand darin, einerseits die dortigen musikkulturellen Bedingungen zu erkunden und andererseits die Wirkung der regionalen Musik auf das Schaffen der beiden Komponisten zu erforschen.

Pressestimme

«Der Band verdeutlicht den intensiven Musikaustausch zwischen Ost und West im 18. und 19. Jahrhundert, wovon das Werk von Telemann, Dittersdorf und vieler ihrer Zeitgenossen ein beredtes Zeugnis ablegen.» Schlesischer Kulturspiegel 41 (2006).

Zum Seitenanfang