Studiopunkt-Verlag Menu links
Coverabbildung folgt

Internationale Cherubini-Gesellschaft e. V. (Hrsg.)

Cherubiniana 6

  • 60 Seiten
  • Softcover
  • 24,0 cm × 17,0 cm | 190 gr
  • ISBN 978-3-89564-194-7
  • lieferbar
  • 14,00 € [DE]  | 14,40 € [AT] (Geb. Ladenpreis) | 7,00 € [DE] (Sonderpreis)
  • www.studiopunktverlag.de/9783895641947.php
  • Erscheinungsdatum: 31.01.2019
Abstract

Wie schon das Vorgängerheft enthält auch Cherubiniana 6 mehrere Beiträge zu Cherubinis Medée. Malte Waag legt sein Augenmerk auf den Entstehungskontext dieser Oper, die in eben jenem Jahr komponiert wurde, in dem die französische Revolution in eine Gewaltherrschaft umschlug. Zwei Rezensionen thematisieren die Medée-Aufführungen des Jahres 2017 in Erfurt und Stuttgart. Weiterhin lenkt Paolo Piccardi das Augenmerk auf das Archiv der Basilika SS. Annunziata in Florenz: Hier, wo Cherubini seine Jugendjahre verbrachte, haben sich viele bedeutende Quellen von Cherubini selbst erhalten, wie auch von Werke älterer Komponisten, die er höchst wahrscheinlich gekannt und studiert haben dürfte. Ergänzt wird die Zeitschrift mit eingehenden Rezensionen von Büchern, CD-Produktionen und Aufführungen Cherubinischer Werke.

  • Vorwort
  • Malte Waag: Cherubinis Médée und die Französische Revolution – ein Diskussionsanstoß
  • Paolo Piccardi: La cappella musicale della SS. Annunziata attraverso i documenti di archivio
  • Rezensionen
  • Berichte
  • Werke Cherubinis im Konzertsaal und auf der Bühne
  • Bibliographie der Neuerscheinungen zu Luigi Cherubini 2017
  • Mitteilungen der Internationalen Cherubini-Gesellschaft e. V.
  • Zeiträume: 19. Jahrhundert (1800 bis 1899 n. Chr.)
  • Schlagworte: Cherubini, Luigi: Médée | Oper
  • Behandelte Orte/Länder/Regionen: Florenz
  • Behandelte Personen/Institutionen: Cherubini, Luigi
  • Themenfelder: Komponisten und Songwriter | Oper | Musikgeschichte

Zum Seitenanfang