Studiopunkt-Verlag Menu links
Coverabbildung folgt

Hubert Unverricht (Hrsg.)

Beiträge zur Musikgeschichte Ostmittel-, Ost- und Südosteuropas

  • 328 Seiten
  • 18 Abbildungen, 10 Notenbeispiele, 2 Werkverzeichnis
  • 24,0 cm × 17,0 cm | 590 gr
  • ISBN 978-3-89564-058-2
  • Nur direkt beim Verlag bestellbar
  • 15,00 € [DE] (UVP) | 15,50 € [AT] (UVP)
  • www.studiopunktverlag.de/9783895640582.php
  • Erscheinungsdatum: 30.09.1999
Abstract

Dieser umfangreiche Sammelband vereinigt Forschungsergebnisse von Musikwissenschaftlern aus Litauen, Polen, Tschechien, der Slowakei, Italien und Deutschland. Den Schwerpunkt bildet die Musik in Polen vor und nach 1600, darüber hinaus werden u. a. folgende Themen behandelt: Die Brunnenmusik in nordböhmischen Bädern vor 1800, Franz Conrad Bartl und seine Klavierglasharmonika, die Entwicklungszüge der Musikkultur der Klassik in der Slowakei, die Beziehung zwischen Orchester und Klavier bei Sergej Prokofiew, kroatische Musik der Gegenwart sowie Aspekte der Arbeit an der Neuen Cajkovskij-Gesamtausgabe. Das breite Spektrum der Beiträge macht deutlich, daß die osteuropäische Musikgeschichte nicht nur eine Angelegenheit zwischen Deutschland und seinen östlichen Nachbarstaaten ist, sondern mit der gesamten osteuropäischen Musikgeschichte zusammenhängt und ihre Erforschung eine allgemein-europäischen Aufgabe darstellt.

  • K.-P. Koch: Valentin Haußmann und Georg Neumark. Zwischen Sammeln und Bearbeiten polnischer Musik aus Nordpolen und Ostpreußen während der ersten Hälfte des 17. Jhs.
  • Paolo Bellini: Sigismund III. Wasa: König von Polen (1587-1632): als Musikmäzen
  • Danuta Popinigis: Andreas Hakenbergers Leben und Werk [mit Werkverzeichnis]
  • Rudolf Walter: Der Reisebericht des Subpriors von Strachwitz: Kloster Rauden: zum Generalkapitel in Cîteaux im Jahr 1699
  • Walter Salmen: Brunnenmusik in nordböhmischen Bädern vor 1800
  • Zdeńka Pilková: Jan Jiří (Johann Georg) Neruda (ca. 1711-1776) [mit Werkverzeichnis]
  • Leonidas Melnikas: Dietrich Ewald von Grotthuß im Spiegel der Publikationen
  • Anton Schindler: Franz Conrad Bartl und seine Klavierglasharmonika
  • Darina Múdra: Regionale Entwicklungszüge der Musikkultur in der Slowakei zwischen 1760 und 1830
  • Matthias Wessel: Eduard Sobolewskis Schriften und die Wagner-Debatte
  • Jan Janca: Die ost-westpreußische Orgelbauerfamilie Goebel
  • Dagobert Liers: Die Orgelbauanstalt Gustav Heinze: Sorau/Niederlausitz
  • Werner Schwarz: Die Zoppoter Waldoper als Richard-Wagner-Festspielstätte
  • Werner Schwarz:. Der Komponist und Dirigent Erich Mirsch-Riccius
  • Helmut Loos: Beziehungen zwischen Orchester und Klavier bei Sergej Prokofjew
  • Detlef Gojowy, Detlef: Zur kroatischen Musik. Kroatische Komponisten in Deutschland: Milko Kelemen und Silvio Foretič
  • Peter Tarlinski: Musikausbildung und Musikinstitute im heutigen Schlesien.
  • Thomas Kohlhase: Von Puppen und Notenstechern - aus der Arbeit an der Neuen Čajkovskij-Gesamtausgabe.
  • Schlagworte: Hakenberger, Andreas | Osteuropäische Musikgeschichte | Preußischer Orgelbau
  • Behandelte Personen/Institutionen: Neruda Jan Jiří
  • Themenfelder:  Musik Musikgeschichte

Zum Seitenanfang